Magyar English Deutsch Roman Serbian Horvat

Firmengeschichte

Die Fa. Greif verfügt über mehr als 130 Jahren Erfahrung und Know-How auf  dem Verpackungsmarket und spielt eine marktführende Rolle in industrial Verpackungs- und Dienstleistungs-Branche.


Durch die bedeutenden Erfahrung in Stahl-, Kunststoff- und Kartonverpackungsbrance kann Greif für ihren Geschäftspartnern einen bedeutenden Werbevorteil anbieten.
Die Firma ist in mehr als 40 Ländern tätig (Africa, Asien, Europa, Nord-America und Süd-America) und kann mit ihren insgesamt 160 Fabriken, ca. 9.100 Mitarbeitern und günstigen Lagen allen Kundenansprüchen – auf lokalem, landischem und internationalem Niveau - entsprechen.


Im Angebot der Greif Gruppe ist ein Vielfalt der Verpackungsmaterialen aus Stahl, Karton und Kunsstoff ausserdem IBC Behälter, Fass-Verschlüssen und Wasserbehälter aus Polycarbonat die – unter anderen - in Öl-, Treibstoff-, Chemie-, Pharma- und Lebensmittel Industrie verwendet werden.
Weitere Dienstleistungen der Firma sind: Forschung, Innovation und Testen.


A Greif kann seine Expansion und Entwicklung dem internen Zuwachs und verschiedenen Aquvisationen bedanken.
2001 kaufte Greif Van Leer Industrial, ein in den Niederlanden ansässiges Unternehmen von Huhtamaki Van Leer. Dieser Erwerb verdoppelte die Unternehmensgröße von Greif. Die Anfänge von Van Leer liegen im Jahr 1919,  als Bernhard Van Leer eine kleine Firma gründete, die Dosen und Kartons in den Niederlanden produzierte. Die Gesellschaft wurde später in Royal Packaging Industries Van Leer N.V. umbenannt und wuchs zu einem weltweiten Marktführer der Industrieverpackung heran. Nach dem Erwerb fasste das Unternehmen die Identität seiner Gesellschaften zusammen, führte ein neues weltweites Markenzeichen ein, das heute im Einsatz ist, und benannte das Unternehmen in Greif, Inc. um.


Im Jahr 2003 begann Greif seine „Transformation“ in ein schlankes Produktionsunternehmen.  Angefangen mit erfolgreichen Bestrebungen zur Senkung von allgemeinen Verwaltungskosten, schloss dieser „Transformationsprozess“ bald auch die Produktion und den Vertrieb mit ein und konzentrierte sich auf die Erbringung hervorragender Leistungen an allen Standorten, weltweit. Heute ist diese Transformation in das Greif Business System übergegangen, in dem kontinuierliche Verbesserungen, sowie die permanente Identifikation, Beseitigung und Vermeidung von  Verschwendungen, Teil unseres täglichen Handelns geworden sind.


In 2006 hat Greif in Nord-America die Fa. Delta Petroleum Company Inc. gekauft. Greif leistet für Delta verschiedene Dienstleistungen, unter anderen: Ölmischung, Verpackung, Lagerung, Distribution, Logistic, usw. Greif hat in Europe und Asien die Fa. Blagden auch gekauft die Stahlfässer und Schliessanlagen produzieren.
Die lange und erfolgreiche Geschichte von Greif ist das Ergebnis einer gesunden Unternehmensphilosophie. Dieses Engagement für unsere Kunden, Mitarbeiter und die Städte und Gemeinden, in denen wir ansässig sind, führen wir fort, während unser Unternehmen wächst.

http://greif.hu/#